Mit uns können Sie rechnen

Um Beitragsunterschiede zu berechnen, die für Arbeitnehmer entstehen, die – im Rahmen ihrer Mitgliedschaft – von einer Gesetzlichen Krankenkasse zu einer anderen wechseln, finden sich zahlreiche Rechner im Netz.

Deshalb rechnen wir

Auf umlage.de finden Sie einen Szenario-Rechner, der darüber hinaus, zwei weitere Aspekte berücksichtigt, die, wie wir feststellen, leider allzu oft nicht oder nicht ausreichend „beleuchtet“ werden.

  • Beitragsunterschiede für den Arbeitgeber (aus den Beitragsanteilen, die der Arbeitgeber erbringen muss)
  • Leistungsunterschiede bei eingetretener Lohnfortzahlungspflicht für den Arbeitgeber im Versicherungsfall, wie Schadenzahlungen und Selbstbeteiligungen (durch Erstattungsquoten, die oft weit unter 100% liegen)

Wir berechnen immer direkt „in Geld“, also, was es möglicherweise kostet und was er gegebenenfalls spart. Dabei liegt der Qualitätsanspruch nicht auf dem letzten exakten Cent. Wir sind zufrieden, dass ein „guter Überschlag“ dargestellt werden kann. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen. Für unsere kostenfreien Rechner übernehmen wir weder Garantie noch Haftung.

Die Zielgruppe der Unternehmen, für die die Ergebnisse des Szenario-Rechners relevant sein kann, sind Unternehmen, die u.a. in der Umlage U1 pflichtig sind.

Unser Ziel

Gerne bringen wir im Thema erfahrene Berater und interessierte Unternehmer zusammen. Wir freuen uns, wenn mehr Win-Win-Situationen entstehen. Denn am Ende haben, so unsere tiefe Überzeugung, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mehr davon.

Welches Potenzial steckt für Ihr Unternehmen in diesem Thema?

Vielleicht wollen Sie es genauer wissen. Kommen Sie gerne auf einen unserer regionalen Projektpartner zu. Haben Sie Ihre Postleitzahl parat? Eine Übersicht finden Sie auf der Seite “Berater finden” oder Sie klicken auf diesen Link

Menü
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Cookie-Einstellung

Cookies helfen uns, dieses Projekt am Laufen zu halten und schaden Niemandem. Wir würden uns freuen, wenn das für Sie okay ist. Sie können Nutzung und Unterstützung einschränken. Bitte treffen Sie Ihre Cookie-Auswahl, die Sie auf der Seite Datenschutzerklärung jederzeit wieder ändern können. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Mehr dazu

Wie gesagt, Cookies sind keine Schadsoftware. Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden.

  • Alle Cookies datenschutzkonform zulassen zur Unterstützung der Seite:
    Diese Option gibt uns u.a. beispielsweise pauschal Kenntnis über das Nutzungsverhalten unserer Besucher. Deren Daten werden ab Beginn des Seitenbesuchs anonymisiert. Wir haben dabei keinen direkten Zugriff auf einzelne personenbezogene Daten. Umfangreicher lesen Sie dazu in der %%privacy_url%% und %%privacy_title%%.
  • Eingeschränkte Unterstützung der Seite: Seiten- und betreibereigene und technisch notwendige Cookies zulassen:
    Sie schränken Ihre Unterstützung auf eigene Cookies der Seite ein und lassen keine Cookies von anderen Dienstleistern (z.B. Google) der Seite zu. Wir erhalten dadurch nur eingeschränkte Unterstützung.
  • Minimale Unterstützung der Seite: Nur technisch notwendige Cookies werden zugelassen, damit die Seite mit einfachen Funktionalitäten laufen kann:
    Sie lassen lediglich ein Mindestmaß an technisch notwendigen Cookies zu, ohne die die Seite nicht „vernünftig“ läuft. So kann sich diese Seite beispielsweise Ihre Auswahl technisch nur in Form eines einfachen Cookies merken.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück